/ Kursdetails

Hugo von Hofmannsthal: Aufbruch in die Moderne

Hugo von Hofmannsthal (1874 – 1929) ist vor allem durch sein Mysterienspiel „Jedermann“, das zum festen Repertoire der Salzburger Festspiele gehört, sowie sein Libretto zur Oper „Der Rosenkavalier“ im Gedächtnis geblieben. In Gedichten, Theaterstücken und Erzählungen behandelt er das krisenhafte Lebensgefühl zu Beginn der Moderne. Dabei zeichnen sich seine Texte durch stilistische Leichtigkeit und Eleganz aus. Besonders interessierte von Hofmannsthal die mangelnde Präzision menschlicher Sprache, die das Zusammenleben so kompliziert werden lasse. Dass er diese Frage auf ebenso tiefgründige wie amüsante Weise darzustellen weiß, belegen seine bissige Gesellschaftskomödie „Der Schwierige“ wie auch sein philosophischer „Brief des Lord Chandos“. Der Vortrag gibt einen Überblick über Werk und Leben des Dichters in seiner Epoche der Jahrhundertwende.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: D20102

Beginn: Mo., 06.05.2024, 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 1 Termin(e)

Kursort: vhs, Wilhelm-Schroeder-Str. 10, 1.OG, Wohnzimmer

Gebühr: 5,00 €


Datum
06.05.2024
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Wilhelm-Schroeder-Str. 10, vhs, Wilhelm-Schroeder-Str. 10, 1.OG, Wohnzimmer


Abgelaufen