Auf dem Wasser die Natur genießen, die Seefahrt selber erleben: Dafür braucht man einen Segel- oder Bootsführerschein. Für die Vorbereitung auf die Führerscheinprüfung, sowohl im Binnengewässer als auch im Küstenbereich, bietet die vhs Moers – Kamp-Lintfort wieder Theorie-Kurse an. Kenntnisse in Navigation und Nautik werden hier den Teilnehmern verständlich nähergebracht. Kursbeginn ist Mittwoch, 22. September, 19 Uhr (Binnenführerscheine), bzw. Donnerstag, 23. September, 18.30 Uhr (Küstenführerscheine).

Sie können sich hier anmelden (bitte klicken) oder telefonisch über 02841 / 201-565. (Foto: Brinkmann)

Kostenloser Livestream der Reihe Smart Health aus der vhs Hamburg am Donnerstag, 30. September 2021 ab 19 Uhr.
mit Referent Ulrich Schnabel, Buchautor und Wissenschaftsjournalist bei DIE ZEIT und Moderatorin Anette Borkel, vhs Hamburg.
Wir leben in herausfordernden Zeiten, neue Denk- und Verhaltensmuster sind gefragt. Das erfordert Energie – nicht nur praktische, ökonomische oder politische, sondern auch seelische Energie. Wir benötigen innere Widerstandskraft, um Schwierigkeiten zu trotzen, und kreative Imagination, um neue Ideen zu entwickeln. Was zeichnet eine solch zuversichtlich-widerständige Haltung aus, welche Faktoren fördern sie? Diesen Fragen geht Ulrich Schnabel anhand von wissenschaftlichen Erkenntnissen, persönlichen Schicksalen und erhellenden Geschichten nach.
Hier können Sie sich zum Online-Vortrag anmelden oder telefonisch über 02841 / 201-565. (Bild: pixabay.com)

Anlässlich der bevorstehenden Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 26. September diskutierten am Abend des 13. Septembers 28 Menschen im BIZ über einen wichtigen Grundpfeiler unserer Demokratie: Unser Wahlsystem. Neben erfahrenen „Wahlprofis“ waren auch viele „Erstwähler“ aus dem Abendlehrgang des Zweiten Bildungswegs zugegen, um ihr politisches Wissen über unseren Wahlprozess unter Anleitung des Politikwissenschaftlers Dr. Martin Florack zu vertiefen und darüber in den Austausch zu kommen.

„Ich erhoffe mir von diesem Abend eine Orientierungshilfe für meine Wahlentscheidung.“  berichtete eine Teilnehmerin zu Beginn. Ob diese Hoffnung tatsächlich erfüllt wurde, bleibt ihr Wahlgeheimnis. Fest steht, dass sehr viele spannende Aspekte unseres Wahlsystems zum Thema gemacht wurden. Von der 5%-Hürde, über das Stimmgewicht der Erstwähler bis zum Einfluss des Lobbyismus auf den Bundestag, kam alles auf den Tisch.

Tipp vom Experten: Informieren Sie sich über die Wahlprogramme der Parteien und werden Sie sich darüber klar, was Sie davon auf gar keinen Fall wollen. Anhand den Ergebnissen dieser Überlegungen lässt sich die für Sie strategisch beste Wahlentscheidung fällen.

Eine Teilnehmerin aus dem Schulabschlusslehrgang resümiert: „Ich gehe auf jeden Fall wählen, vielleicht ist es gerade meine Stimme auf die es im Zweifel ankommt!“

Dieser Haltung können wir uns nur anschließen: Nutzen Sie ihr Wahlrecht und geben Sie am 26. September einer demokratischen Partei Ihre Stimme.

Herzlichen Dank für den anregenden Austausch sowie an den Dozenten, Dr Martin Florack und unseren Kooperationspartner vom Neuen Evangelischen Forum. (Bild: vhs)

In unserem beliebten Jonglierkurs sind noch einige wenige Plätze frei. Jonglieren macht total Spaß und schult Konzentration und Gleichgewichtsgefühl. Wir jonglieren mit allem, was fliegt: Tücher, Bälle, Keulen, Diabolos und allem, was Ihnen sonst noch so einfällt. Der Kurs beginnt am Mittwoch, dem 15. September um 20 Uhr. Anmelden können Sie sich hier (bitte klicken Sie auf den Link). (Bild: pixabay.com).

Die Gewinner unserer Rätselaktion auf dem Kamp-Lintforter Wochenmarkt auf dem Prinzenplatz und der Aktionsmeile „Fit und aktiv in Kamp-Lintfort“ vom vergangenen Wochenende stehen nun fest:
Herzlichen Glückwunsch an Guido K., Roswitha E., Irmela N. und Silvia E.! Sie sind der Lösung am nächsten gekommen. Die vhs-Gutscheine wurden per Post versendet.

Hier die richtigen Antworten auf unsere Fragen:
1. Wo liegt die Zweigstelle der vhs in Kamp-Lintfort?
Sie liegt auf der Vinnstraße 40, der ehemaligen Diesterweg-Hauptschule, dem heutigen Diesterwegforum.

2. Wie lang ist exakt das vorliegende Theraband?
Das Theraband ist genau 167,2 cm!

Am 16. September kommt das Impfmobil des Kreises Wesel zur vhs Moers – Kamp-Lintfort: Hanns-Dieter-Hüsch Bildungszentrum, Wilhelm-Schroeder-Straße 10. Von 9 bis 14 Uhr sind alle Bürger:innen herzlich eingeladen, sich impfen zu lassen. Um Wartezeiten zu vermeiden, bitte die benötigten Unterlagen (jeweils zweimal Aufklärungsbogen, Anamnese und Impfeinwilligung) ausgedruckt und ausgefüllt mitbringen. Bei Impfungen von Kindern ab 12 Jahren muss zusätzlich die „Bescheinigung für Impfungen von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren“ vorliegen. Alle Unterlagen sind verfügbar unter https://www.kreis-wesel.de/de/themen/formulare-zum-thema-corona/. Der Kreis Wesel weist darauf hin, dass die schriftliche Einwilligung eines Sorgeberechtigten auf der Bescheinigung für Impfungen von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren vor der Impfung vorliegen muss. Alle, die sich impfen lassen möchten, brauchen außerdem einen Lichtbildausweis bzw. ein gültiges Ausweisdokument. (Foto: Impfzentrum Wesel)

Der Kurs „Intensiv Flow Yoga“ von Frau Winkler finden nun doch in Präsenzform statt und werden nur im Notfall, der hoffentlich nicht stattfindet, auf online umgestellt. In dem Kurs, der am 16. September startet, sind noch einige Plätze frei. (Bild: pixabay.com)

Hypnose bietet eine alternative Möglichkeit, einfacher abzunehmen, und zwar ohne den gefürchteten Jo-Jo-Effekt, der den Erfolg der Anstrengung immer wieder zunichtemacht. Wenn Sie bereit sind, Ihre Essgewohnheiten zu ändern, zeigt Ihnen Nasrin Blumenroth, was Sie tun müssen, um abzunehmen. Plötzlich macht es Spaß, sich gesund zu ernähren.

Der Kurs beginnt am 7. September um 18 Uhr.

Am 13. September startet endlich wieder ein Kurs zur Einführung in die deutsche Gebärdensprache. Er richtet sich an Angehörige und Betreuende von Gehörlosen und hörende Interessierte. Gebärdensprachen sind visuell-manuelle Sprachen, die natürlich entstanden sind und neben Handzeichen aus Mimik und Körperhaltung bestehen. Hier gibt es ein umfassendes Vokabular, das genau wie Englisch oder Italienisch gelernt werden muss. Die deutsche Gebärdensprache ist nicht international. In jedem Land gibt es unterschiedliche Sprachen, so wie es in der Lautsprache unterschiedliche Dialekte gibt. Hier können Sie sich zum Gebärdensprachenkurs anmelden. 

 

In der Reihe vhs.wissen.live werden regelmäßig Online-Vorträge zu politischen oder naturwissenschaftlichen Themen gehalten. Die vhs Moers – Kamp-Lintfort ist sehr stolz, Ihnen auch in diesem Semester viele interessante Vorträge und Lesungen anbieten zu können. Die Vorträge werden von Fachleuten, darunter auch eine Nobelpreisträgerin und renommierten Journalist*innen gehalten. Die Veranstaltungen sind kostenlos, allerdings ist eine Anmeldung unter Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich.
Hier finden Sie eine Übersicht der Vorträge von vhs.wissen live.